• Gabriel

Die Wochendosis vom 11.02 -Case Film Special-

Aktualisiert: 16. März 2019

Diese Woche besteht der Input aus dem gesonderten Format der "Casefilme"


Was sind diese sogenannten Casefilme ? Eine kurze Erläuterung aus dem Word Wide Web:


"Casefilme stellen in Kurzform die Werbemaßnahmen von Firmen (in Kino und TV, kreuzmediale Kampagnen, Bezüge zum Corprate Design etc.) vor. Sie werden meist als Erklärfilme angesehen, die die den stilistischen, thematischen und ästhetischen Zusammenhang der Werbemaßnahmen einer Firma nicht nur für Werbeleute, sondern auch für Zuschauer aus einem weiteren Feld präsentiert"

Diese Art von Film hat mittlerweile ein Niveau erreicht die sich mit den eigentlichen Werbefilmen der Branche spielend messen kann. Hübsch verpackt, aufwendig inszeniert, gar aufgepimpt und fast schon verfremdet, werden diese Filme oftmals, oder vor allem, bei Preisverleihungen eingereicht.


In meinen Worten zusammengefasst:


Casefilme sind die "verdaulichere" Form einer (vermeintlich) erfolgreichen Werbemaßnahme / Werbestrategie einer Marke oder Agentur. Es ist die "Übersetzung" einer trockenen Präsentation mit etlichen Strategiecharts, in eine emotionale und fesselnde Geschichte. Was alle gemein habe ist, dass sie gut geschnitten und mit guter Musik hinterlegt sind. Und eben die angeblichen Erfolgszahlen vorweisen.


Kurze Rede, langer Sinn: Einige Beispiele (Spoiler: der letzte ist der Beste Casefilm!)










Danke.

11 Ansichten